Logo der Universität Wien

Dr. Didone Frigerio

Opens window for sending emaildidone.frigerio@univie.ac.at

 

 

    

This is me in a nutshell:


Biology Study at the University of Milan (Italy); Master thesis on habitat selection of marmots in the Bergamo Alps. One-year internship at the Museum of Natural Science “E. Caffi” in Bergamo: defining water quality using insect larvae as well as analysing the dietary remains of birds of prey. Afterwards 2 years grant by the University of Milan for further education abroad. Research at the KLF, topic: interactions of steroid hormones and social behaviour in Greylag geese (funded by FWF-project 12 914-BIO). 2002 - doctorate from the University of Vienna. Since 1992 teaching and organizing activities for children and schools on environmental and science education. Private: married, 3 children.

Studium der Biologie an der Universität Mailand. Diplomarbeit über die Habitatwahl von Murmeltieren in den Bergamasker Alpen. Danach einjähriges Praktikum im wissenschaftlichen Museum in Bergamo, u.a. Bestimmung von Nahrungsresten von Greifvögeln und der Definition der Wasserqualität mit Hilfe von Insektenlarven. Zuerst durch ein zweijähriges Stipendium der Universität Mailand im Jahr 1995, danach mit einem FWF-Projekt (12914-BIO) Forschung an Steroidhormone und Sozialverhalten bei Graugänsen. Im Jahr 2002 Promotion an der Universität Wien. Seit der Studienzeit regelmäßige Unterrichtstätigkeit an Pflichtschulen im Bereich Umweltbildung und Nachhaltigkeit. Seit 2006 selbständige Tätigkeit im Bereich Wissensvermittlung bzw. Erziehungswissenschaft: Workshops zum  Thema „Wissenschaft für Kinder“ bei verschiedenen Eltern Kind Zentren, Mitgründerin der ARGE Plinius-natur.spielend.lernen (Vermittlungsprogramms im Cumberland Wildpark Grünau), bzw. des Programms „NAWIKI - Naturwissenschaft für Kinder“. Privat: verheiratet und Mutter von 3 Kindern.
          

Research:

 

  • Behavioural endocrinology - social modulation of hormones and behaviour
  • Behavioural ecology
  • Environmental and science education

 

Konrad Lorenz Forschungsstelle
Fischerau 11
4645 Grünau


T: +43 7616 8510
E-Mail
University of Vienna | Universitätsring 1 | 1010 Vienna | T +43-1-4277-0