Logo der Universität Wien

Eine Auswahl an Konrad Lorenz' wichtigsten Werken


1927: Beobachtungen an Dohlen. Journal für Ornithologie 75, 511519
1931: Beiträge zur Ethologie sozialer Corviden. Journal für Ornithologie 79, 67127
1932: Betrachtungen über das Erkennen der arteigenen Triebhandlungen bei Vögeln. Journal für Ornithologie 80, 5098
1935: Der Kumpan in der Umwelt des Vogels. Journal für Ornithologie 83, 137215 and 289413
1937: Über den Begriff der Instinkthandlung. Folia Biotheoretica Ser. B. 2, 1750
1937: Über die Bildung des Instinktbegriffes. Naturwissenschaften 25, 289300, 307308, 324331
1938: Taxis und Instinkthandlung in der Eirollbewegung der Graugans (together with N. Tinbergen). Zeitschrift für Tierpsychologie 2, 129
1939: Vergleichende Verhaltensforschung. Zoologischer Anzeiger, Supplement 12, 69102
1940: Die Paarbildung beim Kolkraben. Zeitschrift für Tierpsychologie 3, 278292
1940: Durch Domestikation verursachte Störungen arteigenen Verhaltens. Zeitschrift für angewandte Pschologie und Charakterkunde 59, 181
1941: Kants Lehre vom Apriorischen im Lichte der gegenwärtigen Biologie. Blätter für Deutsche Philosophie 15, 94125
1941: Vergleichende Bewegungsstudien an Anatiden. Journal für Ornithologie (Ergänzungsband 3) 89, 194293
1943: Die angeborenen Formen möglicher Erfahrung. Zeitschrift f³r Tierpsychologie 5, 235409
1949: Er redete mit dem Vieh, den Vögeln und den Fischen. BorothaSchoeler, Wien (King Solomon's ring. Methuen, London, 1952)
1950: So kam der Mensch auf den Hund, BorothaSchoeler, Wien (Man meets dog. Methuen, London 1954)
1959: Gestaltwahrnehmung als Quelle wissenschaftlicher Erkenntnis. Zeitschrift für experimentelle und angewandte Psychologie 6, 118165
1960: Prinzipien der vergleichenden Verhaltensforschung. Fortschritte der Zoologie 12, 265294
1962: The function of colour in coral reef fishes. Proceeding of the Royal Institute of Great Britain 39, 282296
1963: Das sogenannte Böse. Zur Naturgeschichte der Aggression. BorothaSchoeler, Wien (On aggression. Methuen, London, 1966)
1971: Die acht Todsünden der zivilisierten Menschheit. Sozialtheorie und soziale Praxis 281340 (as a book) (Civilised man's eight deadly sins. Methuen, London, 1974)
1973: Die Rückseite des Spiegels. Versuch einer Naturgeschichte menschlichen Erkennens. Piper, München (Behind the mirror. Methuen, London and Harcourt Brace Jovanovich, 1976)
1978: Vergleichende Verhaltensforschung  Grundlagen der Ethologie. Springer, Heidelberg
1983: Der Abbau des Menschlichen. Piper, München
1988: Hier bin ich  wo bist du? Ethologie der Graugans. Piper, München.
1992: Die Naturwissenschaft vom Menschen. Eine Einf³hrung in die vergleichende Verhaltensforschung. Das "Russische Manuskript" (ed. Agnes v. Cranach). Piper, München
1998: Nonanonymous, collective territoriality in a fish, the Moorish idol (Zanclus cornutus ): agonistic and appeasement behaviours (commented unpubl. manuscript of Konrad Lorenz from February 1979). Evolution and Cognition, 4, 108-135.


Schrift:

KLF Logo
Konrad Lorenz Forschungsstelle
Fischerau 11
4645 Grünau


T: +43 7616 8510
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0